Spaghettikürbis aus dem Ofen

Rezept für 4 Personen

Zutaten
1 Spaghettikürbis
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Schale sonnengetrocknete Tomaten
500 g (frischer) Spinat
Pfeffer
Salz

Heizen Sie den Backofen auf 200° C auf.
Schneiden Sie den Kürbis der Länge nach durch und entfernen Sie die Kerne in der Mitte. Reiben Sie beide Hälften des Kürbisses an der Innen- und Außenseite mit ein wenig Olivenöl ein. Legen Sie die Hälften mit der Schale nach oben auf ein Backblech. Backen Sie diese ca. 30 Minuten, bis das Fruchtfleisch (Spaghetti) mit einer Gabel leicht aus dem Kürbis herausgeholt werden kann.

Erhitzen Sie in der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne und bräunen Sie die Zwiebel und die sonnengetrockneten Tomaten an. Geben Sie anschließend den Spinat dazu und rühren alles um. Rösten Sie in der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne die Pinienkerne. Fügen Sie diese dem Spinat hinzu. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend nehmen Sie den Kürbis aus dem Ofen und schaben das Fruchtfleisch heraus. Dieses rühren Sie unter die Spinatmasse.

Geben Sie diese Mischung zurück in die leeren Kürbishälften. Legen Sie die Hälften erneut auf das Backblech und streuen geriebenen Käse über die Mischung. Schieben Sie das Backblech noch einmal für weitere 10 bis 12 Minuten in den Ofen.

Quelle: https://madebyellen.com/spaghetti-squash-recept-uit-de-oven/
Video vorhanden